Unsere morgendliche Bringzeit ist von 7:30 bis 09:00 Uhr.
Die erste Gruppe die geöffnet ist, ist das Farbenland mit unserem Frühdienst, um 8 Uhr wird das Spieleland vorbereitet und geöffnet. Unsere Kinder dürfen sich bis 9 Uhr in den Räumen ihrer Wahl aufhalten.

9 Uhr Jetzt wird die Türe geschlossen und das Telefon ruhig gestellt, denn wir freuen uns auf das tägliche Morgenritual unseren Morgenkreis.
Hier wird besprochen, wer heute ein Angebot mach und in welchen Raum dieses stattfindet, welcher Tag heute ist, wie das Wetter draußen ist, die Kinder zählen sich gegenseitig und schauen welcher Freund heute überhaupt anwesend ist und natürlich wird auch täglich miteinander gesungen oder gespielt. Der Morgenkreis ist ebenfalls wichtig um den Kindern wichtige Informationen mitzuteilen wie z. B. Geburtstage oder anstehende Ausflüge und andere Termine die, die Kinder Interessieren.

Jetzt startet unser gemeinsames Frühstück, die Kinder haben jetzt die Möglichkeit, mit ihren Freunden gemütlich und in ruhe ihre Vesper zu genießen.

Nun dürfen die Kinder, wenn die Ampel auf Grün steht, das Gruppenzimmer wechseln. Und ihr Freispiel und/oder Angebote erleben.

Vor dem Mittagessen, welches es um 12:00 Uhr gibt, gehen die Gruppen zusammen raus oder unternehmen einen kleinen Ausflug. Dieser kann einfach nur zu unserem benachbarten Spielplatz gehen oder in die Stadt.

Nach dem Essen dürfen sich die kleineren in unserem Tigerland ausruhen oder schlafen. Die Großen können sich auch gerne mit ausruhen wenn sie das wollen, denn "große" Kinder können das bei uns selbst entscheiden.

In der Mittagszeit machen die Kinder die Wachbleiben wollen, eine kleine ruhige Beschäftigung oder spielen ruhig und entspannt.

Nachmittags sind die Ampeln wieder auf grün, denn zum Mittagessen bleiben die Kinder in ihren Gruppen.
Nun können die Kinder wieder ihr Freispiel genießen und die Gruppenräume wechseln.
Wann wir nachmittags rausgehen, machen wir davon abhängig, wie die Kinder spielen und ob die Kinder lange oder kurz raus möchten.

Ab 15:00 können die Kinder wieder von ihren erlebnisreichen Kindergartentag abgeholt werden.