Wir begegnen unseren Kindern, gleichfalls den zu uns gehörigen Familien, mit besonderer Wertschätzung. Hierzu gehört die Anerkennung der Einzigartigkeit jedes Menschen und dessen Achtung als gleichwertige und in ihrem Lebenszusammenhang kompetente Persönlichkeit.

Wichtigster Bezugspunkt ist das Wohlergehen des Kindes in seiner physischen sowie psychischen Entwicklung. Alle Kinder und Familien des Hortes sind uns von Herzen Willkommen-mit ihren Bedürfnissen, Fragestellungen und anderweitigen Anliegen. Wir verstehen uns als FamilienBegleiterinnen. In dieser Rolle wünschen wir uns, den Familienangehörigen bezüglich der komplexen Anforderungen an Bildung/ Erziehung zur Seite zu stehen.

Unser Team engagiert sich für Beziehungen, die von Vertrauen und anteilnehmenden Austausch geprägt sind. Dies betrifft die Kinder, deren Familien, das Team und die Netzwerkarbeit im Einzugsbereich der Einrichtung. Besonders hervorgehoben sei an dieser Stelle die Gestaltung der Kontakte zu den LehrInnen der jeweiligen Klassen. So begründen wir eine Gemeinschaft, die ihren Beitrag leistet für eine friedfertigere und fröhlichere Welt.