Die Teilnahme an den Angeboten ist freiwillig. In Hinblick auf den erweiterten Erfahrungsreichtum motivieren wir die Kinder jedoch zur Beteiligung.

Folgende Angebote finden regelmäßig statt: Leseprojekte, Turnen, Tanzgruppe, zwei Freitagauflüge pro Monat. Das Gartenprojekt läuft an mehreren Tagen im Monat, worüber unser Zweiwochenplan im Eingangsbereich informiert.

Andere Angebote greifen Interessen der Kinder auf bzw. entwickeln sich aufgrund der Impuls- setzenden Fachkräfte. Basteln, Malen, Werken, Bewegungsangebote, Naturaufenthalte, Kochen, Backen sind Beispiele unserer Angebotsbereiche.

Die Ferienzeit:

Vor den Ferien gibt es ein reichhaltiges Ferienprogramm, anhand dessen die Familien Ferientage planen und buchen können.
Das Ferienprogramm bietet für die jeweiligen Ferien richtig viel Abwechslung:

Schwimmbadbesuche, Fahrradtouren, Wanderungen, Bacherkundungen, Knochengarten, Klettern, Grillen, Drachen steigen lassen, Sportfest, Ralleys-sind nur eine kleine Auswahl unserer Aktivitäten.

In den Ferien treffen wir uns spätestens um 9:00 Uhr für das gemeinsame Frühstück. An ausgewählten Tagen planen wir Aktivitäten im Hort/ in Nähe des Hortes ein, damit es den Familien möglich ist, die Kinder auch mal früher abzuholen. Ansonsten sind wir in den Ferien in der Regel bis Nachmittag unterwegs.